Handtaschen Designer

Handtaschen Designer

Welcher Handtaschen Designer ist für Sie der richtige? Besonders teure Markenhandtaschen sind für die meisten Frauen auf der ganzen Welt auf den ersten Blick ein unerfüllbarer Traum und gelten als absolutes Statussymbol. Beschäftigen sich Frauen einmal genauer mit den Preisen der beliebtesten IT-Bags, wie sie zum Beispiel von VIPs wie den Kardashians oder den Topmodels dieser Welt getragen werden, fällt auf, dass die meisten dieser Handtaschen durchaus mehrere tausend Euro kosten können. Zudem gibt es nicht selten lange Wartelisten für die Trendartikel, so dass selbst ein gut gefüllter Geldbeutel nicht garantiert, dass die Wunschhandtasche direkt gekauft werden kann.

Diese Designer bevorzugen nicht nur Stars

Viele Markenhersteller von Handtaschen haben in den letzten Jahren jedoch viel Wert darauf gelegt, auch für die typische „Normalverdienerin“ Handtaschenlinien ihrer Handtasche Marke zu designen, die trotz des günstigen Preises, dennoch beste Qualität und einen tollen und einzigartigen Look bieten. So hat jetzt jede Frau die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Handtaschen Marken neidische und bewundernde Blicke auf sich zu ziehen. Dies erhöht nicht nur den Fun-, sondern auch garantiert den Flirtfaktor im Alltag. Zudem sind die Taschen so designt, dass die Bedürfnisse der modernen Frau bestens berücksichtigt wurden: Viel Stauraum, ein eleganter Look, Robustheit und auch Details, wie ein ausreichend großes Handyfach oder eine kleines verschließbares Fach für die Geldbörse oder den Schlüssel, punkten bei den begeisterten Kundinnen weltweit.

Gucci

Gucci HandtascheBei Gucci handelt es sich um ein italienisches Trendlabel, welches sich auf Damen-, Herren- und Kindermode spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde im Jahr 1921 von dem italienischen Sattlermeister Guccio Gucci als kleine Lederwaren-Werkstatt in Florenz gegründet. Auf Grund der hervorragenden Qualität der Produkte und der zuverlässigen Arbeitsweise konnte die Werkstatt schnell weitere Filialen eröffnen und sich auch überregional einen besonders guten Ruf erarbeiten.

Der Durchbruch gelang dem Handtaschen Designer Gucci in den 1960ern,  als das bis heute populäre Symbol der beiden miteinander verschlungenen Steigbügel zum ersten Mal auf die Produkte gedruckt oder befestigt wurde. Die zwei miteinander verschlungen Buchstaben „G“ stellen dabei eine Ehrung an den Gründer des Labels Guccio Gucci dar, der auf diese Weise unvergessen bleibt und zu einer Ikone aufgestiegen ist.

In Deutschland gibt es heute knapp über zehn exklusive Gucci Stores in Großstädten. Dieser Handtaschen Designer steht nach wie vor für Exklusivität. Das Design der Handtaschen ist auf pure Eleganz und Schlichtheit ausgerichtet.

 

Prada

Prada HandtascheBei Prada handelt es sich um ein exklusives Leder-, Luxus- und Modeunternehmen aus Italien. Heute ist das Unternehmen besonders für seine luxuriösen und hochwertigen Schuhe und Handtaschen weltweit bekannt. Prada gehört heute zur sogenannten „Prada Group“, zu der auch die angesagten Labels Miu Miu, Church´s und The Original Car Shoe gehören.

Gegründet wurde dieser Handtaschen Designer Anfang des 20. Jahrhunderts von den italienischen Brüdern Mario und Martino Prada. Bereits von Beginn an lag der Fokus bei Prada auf die Herstellung von besonders hochwertigen und eleganten Handtaschen, Schuhen und Koffern. Der große Durchbruch gelang dem Unternehmen Prada bereits im Jahr 1919 als dieses zum königlichen Hoflieferanten ernannt wurde. Der Stolz und die Dankbarkeit darüber werden noch heute durch das erweiterte Logo des Wappens repräsentiert, welches das Haus Savoyen und vier Achtknoten darstellt.Bis heute befindet sich das Unternehmen zum großen Teil in Familienbesitz

.

Michael Kors

Michael KorsDas Unternehmen Michael Kors wurde bereits im Jahr 1981 in den USA von dem Designer Michael Kors gegründet. Michael Kors arbeitete bis zu diesem Zeitpunkt in der New Yorker Edelboutique Lothar´s und plante ein Designstudium. 1984 präsentiere Michael Kors seine erste eigene Modekollektion, die er parallel zu seinem Job als Verkaufsleiter bei Lothar´s entwarf. Die Stücke zeichneten sich besonders durch ihr minimalistisches Design und den angesagten und alltagstauglichen „Streetstyle“ aus. Klassische Schnitte und eine hochwertige Verarbeitung rundeten das Profil der Modelinie perfekt ab.

Obwohl Michael Kors neben dem dieser Handtaschen Designer heute auch Textilien und Parfüms kreiert, sind besonders die Taschen seit ein paar Jahren sehr bekannt und beliebt. Gefühlt gibt es keine größere Stadt, in der keine Frauen durch die Gegend flanieren, die eine Michael Kors Tasche mit sich tragen.

Die Michael Kors Taschen sind dabei für fast jeden Geldbeutel erschwinglich: So kosten günstige Modelle rund 100 Euro pro Stück. Neben den fairen Preisen überzeugen die Handtaschen zudem mit ausgefallenen Designs und teils poppigen Farben.Das Label Michael Kors hat derzeit weltweit rund 200 exklusive Filialen und einen topmodernen Onlineshop, der zu einem der am meisten besuchten Websites im Fashion Bereich gehört. Der jährliche Umsatz, den das Unternehmen Michael Kors pro Jahr erwirtschaften kann, liegt derzeit bei rund 3,5 Milliarden US Dollar.

Saint Laurent

Saint LaurentDas Modeunternehmen Yves Saint Laurent wurde 1961 vom Modeschöpfer Yves Henri Donat Mathieu-Saint-Laurentin in Frankreich gegründet. Saint Laurent konnte als Assistent vorab bei Christian Dior wichtige Erfahrungen in der Modewelt sammeln und es gelang ihm in den Folgejahren mit seinem eigenen Label weibliche und dennoch emanzipatorische Mode zu designen.Die Marke Saint Laurent ist heute hauptsächlich unter der hippen Abkürzung „YSL“ bekannt und gehört bereits seit 1999 zum Gucci Mutterkonzern.

Das Unternehmen fehlt heute auf keiner angesagten Fashion Show und verfügt über ein eigenes Netzwerk aus exklusiven Boutiquen. Die hochpreisige Prêt-à-porter Kleidung für Damen und Herren repräsentiert nur einen Bruchteil der YSL-Produkte, zu denen auch Parfüms, Uhren, Schmuck, Brillen, Kosmetik Produkte, Schuhe, Lederwaren und sonstige Accessoires gehören.

Burberry

 

Burberry HandtascheBei Burberry handelt es sich um eine britische Modemarke und Handtasche Marke, welche 1856 von dem Textilkaufmann Thomas Burberry ins Leben gegründet wurde. Das Logo eines mittelalterlichen Ritters, welches bis heute das Markenzeichen von Burberry ist, wurde im Jahr 1901 von Thomas Burberry kreiert. Burberry etablierte im Jahr 1880 die von ihm entworfenen Gabardine-Stoffe am Markt. Bei diesen Stoffen handelt es sich um besonders widerstandsfähige, atmungsaktive und wasserdichte Stoffe in Köperbindung. Bereits beim Weben wird hier das Garn in den Stoff imprägniert.

Im Jahr 1891 wurde der erste Burberry Store in London am Piccadilly Circus. Dieser Standort war bis zu einem Verkauf 2007 der Flagshipstore und gleichzeitig die Hauptverwaltung des Unternehmens. Obwohl das Modelabel zur Anfangszeit gerade durch auffällige Trenchcoats internationale Aufmerksamkeit erzielte und die Umsätze ins Unermessliche steigern konnte, sind es heute besonders die Schals und die Handtaschen, mit denen Burberry weltweit die meisten Umsätze erwirtschaften kann.

Die Modemarke ist bis heute als besonders hochpreisig bekannt und konnte sich bis dato das markenrechtlich geschützte „Check-Karomuster“ als Symbol bewahren.

Mehr als 140 Handtaschen Marken durchstöbern

Funktionen wie Wunschliste und Preisalarm für die nächste Traumtasche

Übersicht der beliebten Taschen Marken – von internationalen Top-Designern. Kaufen Sie Taschen von Top-Marken bequem, sicher & schnell im Internet

· Sichere Bezahlmethoden
· Schnelle Lieferung
· Kostenlose Retoure

Bildrechte: www. fashiontte.de, www.mythesa.com